Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Browserwechsel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Browserwechsel am Mo 10 Feb 2014, 03:08

Ronny


Ich war schon drauf und dran, meinen Läppi plattzumachen (was bestimmt eine Menge Zeit kosten würde) oder schlicht einen neuen zu kaufen, weil mich all diese Add-ons, Plug-ins und wie sie alle heißen, so genervt haben. Manchmal musste ich vier Werbefenster entfernen, um überhaupt Text lesen zu können. Freunde haben mich jetzt auf die Idee gebracht, von Chrome zu Firefox zu wechseln. Das habe ich gemacht, und wunderbar - gleich nach der Installation wird man ja auf ein paar Einstellungsmöglichkeiten hingewiesen. So kann sogar ein Dummy wie ich die radikale Form wählen, jegliche Werbung zu unterbinden. Ach, ist das befreiend! happy 

2 Re: Browserwechsel am Mo 10 Feb 2014, 10:51

angie7755

avatar
schön, dass es jetzt besser und einfacher für dich funktioniert Smile


_________________


Thank you for all the doubts, and for all the questioning
(Zitat aus:  Gratitude/VNV Nation)

3 Re: Browserwechsel am Mo 10 Feb 2014, 13:49

Ronny


Klar hat firefox auch Nachteile. Wenn ich hier links oben unter "Die neuesten Themen" etwas anklicken will, laufen die irgendwie schneller, und es wird ein Verfolgungsrennen zwischen Cursor und Lauftext. Und beim Google-Übersetzer macht der Browser schneller schlapp. Aber das ist ja nicht schlimm.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten